Die Firma Nautilus Marine Service GmbH liefert seit mehr als 25 Jahren Meerestechnik führender internationaler Hersteller an deutsche Kunden. Die Produktpalette ist dabei weit gefächert.  Wir bieten Messinstrumente, Sensoren und Datenlogger zur Gewinnung und Speicherung von

  • primären physikalischen und biologischen Zustandsgrößen und daraus abgeleitete Werten des Wasserkörpers (wie z.B. Salzgehalt, Temperatur, Umgebungsdruck, Leitfähigkeit, Trübung, Sauerstoff- und CO2-Gehalt, Chlorophyll etc.)
  • meteorologische Daten
  • Wellen- und Seegangsparmetern (Wellenhöhe, Pegel)
  • Geschwindigkeits- und Richtungsverteilung von Meeresströmungen

Einen weiteren Schwerpunkt stellen komplette Messplattformen dar, die gleichzeitig eine Kombination der o.g. Parameter erfassen, speichern und ggf. an eine Basisstation übertragen können. Darunter fallen CTDs, Multiparametersonden, Argo Floats, Drifter- und Schneebojen.
Grundlegende meerestechnische Komponenten wie

  • Unterwasser-Steckverbinder
  • Kabel, Kabelterminierungen, Drehwirbel
  • Peil- und Markierungssender
  • Auftauchbojen

vervollständigen unser Angebotsportfolio.

Für meerestechnische, bzw. ozeanographische Anwendungen gibt es neben den erwähnten Standardprodukten eine Vielzahl weiterer Erzeugnisse in unserem Portfolio einschließlich der Möglichkeit zur Entwicklung und Inbetriebnahme von kundenspezifischen Lösungen. Zögern Sie daher nicht, sich in den einzelnen Unterkategorien weiter zu informieren bzw. sich mit uns in Verbindung zu setzen.

 

AUVs

AUVs (Autonomous Underwater Vehicles) führen autonome oder halbautonome Aufgaben unter Wasser aus und haben in den vergangenen Jahren eine immer größere Bedeutung bei der Vermessung und Erforschung der Ozeane gewonnen. Es gibt kleinere AUVs für die Schelfmeere, wie auch größere, die bis in die Tiefsee vorstoßen. Ausgerüstet werden diese häufig mit Vermessungssystemen wie Fächerloten, Sidescan Sonaren, Subbottom Profilern und/oder USBLs aber häufig auch mit Kameras, bzw. ozeanografischer Messtechnik.

Das YUCO AUV des französischen Herstellers Seaber ist wahlweise mit Sidescan Sonar, Noise Recorder oder auch mit ozeanografischer Sensorik verfügbar und erschließt einen Tiefenbereich bis maximal 300 Meter. Das wartungsarme YUCO integriert als YUCO-CTD standardmäßig ozeanografische Sensorik des kanadischen Herstellers RBR, die sich durch ihren geringen Stromverbauch und die hohe Messgenauigkeit auszeichnet. Allerdings bedeutet die Namensgebung YUCO-CTD keine explizite Einschränkung der verfügbaren Sensorik auf Leitfähigkeit, Temperatur und Druck. Auf Wunsch können auch andere ozeanografische Sensoren verbaut werden. Alternativ zu den hier aufgeführten Payloads kann das YUCO auch mit anwenderdefinierter Nutzlast geliefert werden.

Sollte das YUCO Ihren Anforderungen nicht entsprechend nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir erarbeiten dann mit Ihnen Alternativen für Ihren Anwendungsbereich.

YUCO

ASVs

Autonome Fahrzeuge, für die Wasseroberfläche spielen eine immer größere Rolle in der modernen Vermessung. Sie dienen als Trägerplattformen z.B. für Vertikallote, Fächerlote, Sidescan Sonare, Subbottom Profiler oder ADCPs für die bathymetrische Vermessung. Auch LiDARs oder ozeanografische Messtechnik werden auf diesen Fahrzeugen häufig genutzt.

Autonome Fahrzeuge spielen dort Ihre Stärken aus wo klassische Messbote z.B. aufgrund Ihrer Größe oder aus Sicherheitsgründen nicht fahren dürfen, wie auch Berg - oder Baggerseen, die für normale Boote oft nicht erreichbar sind. Die Einsatzgrenzen ergeben sich meist aus Ihrer Baugröße und den damit verbundenen Einschränkungen hinsichtlich Maximalgeschwindigkeit (relevant bei Fließgewässern), Batteriekapazität, maximaler Zuladung und Wetter, bzw. Wellenbedingungen.

Nautilus Marine Service vertreibt Fahrzeuge der Firma Seafloor Systems, die sich seit Jahren auf dem internationalen Markt bewährt haben. Die verfügbaren unterschiedlichen Bootsgrößen eignen sich für unterschiedlichste Einsatzszenarien. Die Boote sind gut transportabel, teilweise von einer Person zu händeln, haben in der Regel ein niedriges Gesamtgewicht und geringen Tiefgang. Die maximale Zuladung ist direkt abhängig vom Bootstyp und die Batteriekapazität hängt zusätzlich von der verbauten Nutzlast ab.

Seafloor Systems bietet zur Zeit vier verschiedene Fahrzeuge an:

Bootstyp Länge Exemplarische Sensorik Einsatzorte
HyDrone Katamaran 1,16m Vertikallote Binnengewässer
ruhige
Küstengewässer
Echoboat 160
Einrumpfboot 1,80m Vertikallote, Fächerlote, Subbottom Profiler, etc… Binnengewässer
ruhige
Küstengewässer
Echoboat 240
Einrumpfboot 2,40m Vertikallote, Fächerlote, Subbottom Profiler, etc… Binnengewässer
ruhige
Küstengewässer
Hydrocat 180 Katamaran 5,50m Vertikallote, Fächerlote, Subbottom Profiler, etc… Binnengewässer
Küstengewässer

HyDrone

EchoBoat-160

EchoBoat-240

HydroCat 180

Wellenmessbojen

Seegangs - oder Wellenmessbojen liefern unterschiedliche Wellenparameter wie z.B. signifikante Wellenhöhe, Wellenperiode, Wellenlaufrichtung und Oberflächentemperatur an Überwachungs- und Auswertestationen in bis zu 50 km Entfernung.

Datawell ist ein niederländisches Unternehmen, das ozeanographische Messinstrumente entwickelt und produziert. Das bekanntestes Produkt ist die Waverider Boje, die in einer sensor- oder GPS-basierten Version angeboten wird. Neben Wellenhöhe, Wellenrichtung und Meeresoberflächentemperatur können die Bojen auch Oberflächenstromgeschwindigkeit und -richtung messen. Sensoren für andere klimatologische Parameter wie die Lufttemperatur sind in Entwicklung.
Datawell-Produkte haben sich in der rauen Meeresumwelt hervorragend bewährt. Die stromsparenden Sensoren und die Elektronik ermöglichen einen kontinuierlichen Dauerbetrieb. Datawell steht für zuverlässige Produkte mit langer Lebensdauer.

DWR4

MKIII

DWR-G

DWR-G4

WR-SG

RBR Datenlogger & Sensoren

Mit Hilfe von Datenlogger lassen sich ozeanographische und geophysikalische Parameter kostengünstig und in Echtzeit überwachen oder zur späteren Auswertung aufzeichnen. Die Firma Nautilus Marine Service GmbH bietet eine Vielzahl von Datenlogger und Sensoren der kanadischen Firma RBR Ltd. mit Sitz in Ottawa an. Der Name RBR steht für die Entwicklung und Herstellung hochpräziser Sensoren und Datenlogger für Anwendungen in der Ozeanographie, Limnologie, Geophysik sowie in der Grundwasser- und Polarforschung.

Die Generation³ von RBR Geräten ist die komplette Erneuerung der Kernproduktlinie, die folgendes umfasst: RBRvirtuoso, RBRduo, RBRconcerto, RBRmaestro, kompakte Logger; RBRsolo, RBRduet, die Standalone-Sensoren und die RBRcoda.

Zwei Hauptfaktoren können die Generation³-Instrumente von RBR zusammenfassen; USB-C als standardisierter Anschluss und AA-Batterien - von Alkali bis Lithium - in jedem Instrument.

Die Verwendung jeder AA-Batterie ermöglicht eine Vielzahl von Einsatzarten, und zwischen Alkali- und Lithiumthionylchlorid gibt es eine sehr interessante chemische Vielfalt, die von RBR unterstützt wird. Lithium-Eisen (LiFe) -Batterien sind jetzt zu einem sehr guten Preis mit überraschend großen Kapazitäten weit verbreitet. RBR wird jetzt auch Nickel-Metallhydrid (NiMH) -Akkus-Zellen unterstützen, die möglicherweise nicht die längsten Einsätze ermöglichen, aber sehr erschwinglich sind und mehrere hundert Mal aufgeladen werden können.

Um ein RBR Generation³ -Instrument auf einfache Weise von einem älteren Logger zu identifizieren, wird zur besseren Unterscheidung eine wichtige mechanische Komponente in der Farbe Rot hervorgehoben.

Zu den weiteren wichtigen Updates der Generation³ gehört, dass der Stromverbrauch der Instrumente erneut gesenkt wurde, so dass z.B. die RBRconcerto³ CTD nun 30% weniger Strom benötigt, als unser bisheriges Gerät und damit die ozeanographische CTD auf dem Markt mit dem geringsten Stromverbrauch ist.  Die Eingangsspannung wurde auf 4V bis 30V erweitert.

Die Samplingraten wurden ebenfalls durch | fast8 bzw. | fast16 verbessert. Für CTDs, die an Rosetten befestigt sind und für andere spezielle Anwendungen hat RBR eine Datenrate von bis zu 32Hz entwickelt: | fast32.

Alle Standard-Generation³-Instrumente werden nun mit Twist-Aktivierung ausgestattet und enthalten die Hardware für eine Wi-Fi Verbindung.

RBR Sensoren

RBR kompakte Logger

RBR ein/zwei Kanal
Standard Logger

RBR Mehrkanal Logger

RBR Thermistorketten

RBRquartz³ Logger

Profilierende Systeme

Die Vermessung der Wassersäule mit Datenloggern stellt für die Wissenschaft immer wieder eine beträchtliche Herausforderung dar. Als Trägerplattform für Profilsonden werden schiffsbasierte Winden oder Unterwasserplattformen wie ROVs, Glider oder Floats verwendet. Während ROVs und Glieder relativ kostenintensiv sind, sind Floats zwar preisgünstiger, treiben aber mit den vorherrschenden Strömungen umher und sind nicht stationär. Einen anderen Ansatz verfolgt der Wirewalker des Herstellers Del Mar Oceanographic. Dieser profiliert wahlweise treibend oder stationär und benötigt keinerlei Stromversorgung für das eigentliche Profilieren. Die Profilierung erfolgt wellengetrieben was die Einsatzdauer nur durch den Stromverbrauch der verbauten Sensorik und die installierte Stromversorgung beschränkt. Der Wirewalker kann mit fast beliebiger Sensorik einer Vielzahl von Herstellern, individueller Batteriebestückung, Echtzeitfunktionalität und Beacons ausgestattet werden. Damit fließt im Gegensatz zu typischen zeitbasierten Datenreihen auch die Tiefe als zusätzlicher Parameter in die Messungen mit ein.

 

DMO Wirewalker

Oberflächenmonitoring

Die Überwachung der Wasseroberfläche auf Verunreinigungen ist eine Aufgabe nicht nur der Umweltschutzämter, sondern auch überall dort in der Industrie geboten wo Verunreinigungen des Wasser unbedingt zu vermeiden sind und wo diese ein frühes Warnsignal für Fehlfunktionen und Leckagen der Industrieanlagen darstellen.

Die ROWs (Remote Optical Watcher) der estnische Firma LDI haben sich in den vergangenen Jahre als perfektes Mittel der Wahl etabliert wenn es darum geht Wasseroberflächen berührungslos auf Öleinträge zu überwachen und Alarme auszugeben wenn Öl detektiert wird. Diese äußerst robusten ROWs bestehen aus einem IP68 Gehäuse mit einem Laser für die berührungslose Messung an der Wasseroberfläche. Die Geräte sind Tag und Nacht einsetzbar, unabhängig davon ob es regnet oder stürmt. Der Sensor nutzt die natürliche Fluoreszenz des Öls und detektiert alle Arten von Ölen, so zum Beispiel marine Diesel, Pflanzenöle, Heizöle, Motoröle, Schmieröle, usw. Die ROWs detektieren Oberflächenöl bereist ab einer Auflage von nur 1µm und aus einer Entfernung von bis zu 10 Metern. Mit einem Verbrauch von nur 2 Watt bei 12V können diese Detekoren auch gut über Batterie oder Solarpanele betrieben werden wenn eine kabelgebundene Stromversorgung nicht zur Verfügung steht. Mit dem Datenausgang lassen Sie sich problemlos an einen PC oder z.B. GSM Modems anschließen. Die mit der Hardware bereitgestellte Software liest die Sensordaten ein und löst in Abhängigkeit benutzerdefinierter Schwellwerte Alarme aus, die auch automatisiert per E-Mail versandt werden können. Durch das berührungslose Messprinzip arbeiten die ROWs unbeeinträchtigt von Biofouling oder Verschmutzung was die Geräte überdies extrem wartungsarm macht.

Die ROWs sind je nach Modell durch DNV Presafe CE, EPA und ATEX/IECEx zertifiziert und erfüllen damit alle erforderlichen Anforderungen für ihren jeweiligen Einsatzbereich.

ROW: Aluminium

ROW: Edelstahl

ROW: ATEX EXD

Akustisches Noise Monitoring

Akustisches Unterwasser Monitoring ist nicht nur wichtig für die Bestimmung potentieller akustisches Umweltbelastungen, es kann auch zur Beobachtung von natürlichen akustischen Quellen (z.B. Meeressäuger) genutzt werden. Die Geräte von RTsys sind für diese Aufgaben hervorragend qualifiziert. Abgesehen von den reinen Noise Recordern bietet RTsys auch Sensorbojen, passende Hydrophone, Tauchergestützte Sonare, AUVs und Geräte zu akustischen in-Situ Klassifizierung des Gewässergrundes an.

Akustische Unterwasser Recorder

Echtzeit Noise Recorder

Strömungsmesser

Strömungsgeschwindigkeiten können auf mehrere Arten erfasst werden. Abseits der akustischen Verfahren über Dopplermessungen bieten wir mechanische und elektrische Sensoren des US-amerikanischen Herstellers General Oceanics an.

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

Wasserschöpfer

Einer der zentralen Punkte bei ozeanografischen Messungen ist die Wasserprobennahme in ausgewählten oder sogar mehreren Wassertiefen.
Einer der anerkanntesten Hersteller auf dem Gebiet der Wasserschöpfer ist der US-amerikanische Hersteller General Oceanics, der ein großes Portfolio an Wasserschöpfern in vielen Größen für alle möglichen Szenarios im Angebot hat. Dazu gehören Stand-Alone Anwendungen genauso wie auch große Kränze/Rosetten von Wasserschöpfer Arrays, die dann auf dem Weg in die Tiefe unterschiedliche Wasserproben nehmen.

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

Polarforschung

Die kanadische Firma MetOcean Telematics stellt Polar-Plattformen her, die den extremsten und härtesten Umgebungen auf diesem Globus standhalten und die Erfassung von genauen Daten in Gegenden ermöglicht, die nur schwer erreichbar sind.

Wenn Sie zuverlässige Daten aus den Polarregionen benötigen, sind die Polar Plattformen von MetOcean Telematics die einzige Option.

PAWS

POPS

Beacons & Flasher

Mit Hilfe von Beacons (Peilsendern) und Flashern (Blitzlichtern) lassen sich ausgebrachte ozeanographische Instrumente kostengünstig in Echtzeit überwachen, schützen und bergen. Die Einsatztiefen betragen bis zu 8000m, Positionsbestimmung erfolgt i.d.R. mit GPS und die Daten werden per Satellit (Iridium, ARGOS) an eine Bodenstation übermittelt. Die unter dem Namen NOVATECH weltweit bekannten Peilsender bzw. Funkbaken und Blitzlichter gehören hier ebenso zum Produktumfang wie Systeme zur Positionsbestimmung und Positionsverfolgung von Schiffen in Echtzeit.

 

Die Firma Nautilus Marine Service vertreibt bereits seit vielen Jahren sämtliche NOVATECH Produkte und ist seit 2011 exklusiver Repräsentant der Firma MetOceanTelematics in Deutschland.

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

Unterwasserkameras

Von der Standfotografie bis zum High-Definition-Video-Streaming bietet SIDUS eine umfangreiche Reihe von Unterwasser- und Top-Kameras für all Ihre Bildgebungsanforderungen.

Unsere hochauflösenden Kameras erfassen auch die feinsten Details in den schwierigsten Umgebungen. Egal, ob Sie eine robuste oder eine Standardkamera suchen, SIDUS ist Ihr Foto - und Video Anbieter.

Typische Anwendungen umfassen: Unterwasser, explosionsgeschützte, IP, High-Definition, Infrarotaufnahmen, Fotografie, Überwassermonitoring, Aquakulturen, Wasserkraft und Atomkraft.

 

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

RS Sonic : SONIC 2020

Auftauchbojen

Bei dem dauerhaften Ausbringen gewässerkundliche Messinstrumente am Meeres – oder Seeboden steht man immer vor der Herausforderung der Wiederauffindung, Bergung und Sicherung der wertvollen Geräte und ihrer Daten. Nicht immer ist der einfachste Weg – die Markierung mit einer Boje – der Beste: Die Instrumente können in verkehrsreichen Gebieten auf diese Weise nicht gesichert werden, sie können bei Schlechtwetter vertreiben und sie sind auf diese Weise für alle vorbei kommenden Gäste, zufällig oder nicht, ein interessantes Objekt. Nicht selten gehen derlei markierte Messgeräte und ihre Daten auf eine der oben genannten Arten verloren.

Dieser Herausforderung stellen sich die Fiobojen der Firma Fiomarine, mit ihrem bestechend einfachen Konzept. Die „Bojen“ bestehen aus einer Trommel mit einer aufgerollten Leine mit positivem Auftrieb. Diese Bojen werden mit den Messgeräten über die Leine verbunden und gemeinsam versenkt. Nach einem vordefinierten Zeitraum oder über ein akustisches Signal getriggert rollen sie sich unter Wasser ab und kommen an die Wasseroberfläche. Über die Leine kann nun die Payload geborgen werden. Für Bergungen bei Nacht oder potentiell schlechter Sicht können die Fiobojen auch mit einer Flasher Option ausgerüstet werden, was die Bergung unabhängig von der Tageszeit ermöglicht. Nach der Bergung wird das Seil einfach wieder aufgerollt, die Boje gegebenenfalls neu programmiert, evt. die Batterien erneuert und die Boje ist wieder einsatzbereit

Fiobojen

UW-Stecker, Kabel & Terminierung

Wir liefern standardisierte Ein- und Mehrpunktverankerungen mit den dazugehörigen Spezialkabeln und erstellen Speziallösungen vom Flachwasser bis hin zur Tiefsee. Die Integration von Daten- und Lichtwellenleiterkabeln mit den erforderliche Terminierungen führen zu robusten Gesamtlösungen Ihrer Offshore Herausforderung.

Unterwassersteckverbinder mit mehr als 2500 Produkten bilden das breite Sortiment für unterschiedlichste elektrische und Lichtwellenleiterkabel und ergänzen das oben genannte Portfolio. Die Realisierung individueller Stecksysteme sowie Speziallösungen für unsere Glasprodukte gehören seit Jahrzehnten zu unserem Aufgabenfeld.

 

Spleißbox