Die POPS Plattform stellt meteorologische und ozenaografische Oberflächendaten bereit und überträgt diese über Iridium (RUDICS).

Beschreibung
Weitere Infos
Downloads

MetOcean Telematics hat das Polar Ocean Profiling System (POPS) für den Einsatz im rauen arktischen Klima entwickelt. POPS ist eine hochmoderne Nutzlast für Eisplattformen. Die Erfahrung mit Sensoren, Telemetrie und Datenerfassung hat wesentlich zur Entwicklung der POPS-Plattform beigetragen.

Die POPS-Plattform liefert meteorologische und ozeanographische Daten, die über Iridium®-Telemetrie (RUDICS) übertragen werden. Das System besteht aus fünf Hauptelementen: System-Controller (CPU), Eisplattform, meteorologische Sensoren, Iridium® Datentelemetrie und GPS. Darüber hinaus beinhaltet POPS ein vertikales Profilingssystem für CTDs (NOVA).

Die CPU steuert Datenerfassung, Datenverarbeitung, Formatierung und Nachrichtenübermittlung. Die CPU stammt aus der sehr erfolgreichen Iridium®-Familie und wurde für diese treibenden Bojen angepasst. Das System verfügt über einen wasserdichten Kommunikationsanschluss zur einfachen Konfiguration und Verifizierung. Das Plattform-Netzteil besteht aus zwei TADIRAN-Lithium-Packs für den Langzeiteinsatz.

Der Unterwasser-NOVA-Profiler wird auf einem NILSPIN-Ozeankabel mit einem Durchmesser von 3/16 Zoll montiert. Das Kabel ist über Schäkel mit der Plattform verbunden. Die Erdungsfläche des induktiven Modems befindet sich auf der oberen Platte der Plattform und die Signale werden über einen wasserdichten Steckverbinder an die POPS-CPU weitergeleitet.

Komponenten

  • Iridium® Telemetrie
  • Unterwasser CTD-Vertikalprofilierungssystem (NOVA)
  • Meterologische und ozeanographische Daten
  • Innovatives und robustes Design
  • Bidirektionale Kommunikation
  • Verschiedenen Sensoroptionen verfügbar

Hier finden Sie alle Downloads

Produktinformation

Produkt Spezifikation